Absolute Klausel

ABSOLUTE KLAUSEL. Eine adverbiale KLAUSEL, die ein eigenes Thema hat und ein Partizip als Verb oder gar kein Verb hat: 'Das Abendessen wurde vorbereitetIch hatte Zeit, ein Nickerchen zu machen, bevor die Gäste ankamen. Hier ist das Verb die Partizipphrase vorbereitet worden sein und das Thema ist das Abendessen. Vergleichen Sie die Adverbialpartizipklausel in 'Das Abendessen vorbereitetIch hatte Zeit, ein Nickerchen zu machen das Abendessen vorbereitet zu haben wird als identisch mit dem Hauptthema verstanden I. Eine absolute Klausel wird nicht durch a eingeführt untergeordnete Konjunktion: nachdem ich das Abendessen vorbereitet habe und während der Zubereitung des Abendessens sind keine absoluten Klauseln. Das Partizip kann in enden ing (Zittern in 'Seine Stimme zitterte, er beschrieb, was passiert war ') oder -ed (verschwendet im 'Ihr Geld wurde für unüberlegte Pläne verschwendetkonnten sie keine weitere Hilfe erwarten '). Bei einigen unregelmäßigen Verben endet das Partizip möglicherweise nicht mit -ed: verbrachte im 'Ihr Geld wurde für unüberlegte Pläne ausgegebenkonnten sie keine weitere Hilfe erwarten. ' Absolute Klauseln können ohne Verb sein, wie in 'Die Soldaten sind aus ihren Verstecken aufgetaucht, ihre Hände hoch über ihren Köpfen', eine entsprechende Partizipklausel ist Ihre Hände hielten sich hoch über ihren Köpfen. (Das Ende des vorherigen Satzes selbst enthält eine absolute Klausel mit dem Partizip Sein als sein Verb.) Außerhalb einiger festgelegter Sätze wie alles gut sein / gehen, wenn das Wetter es zulässt, gegenwärtige Firma ausgeschlossen / ausgenommenAbsolutklauseln sind selten und beschränken sich normalerweise auf formelles schriftliches Englisch.