Alhóndiga

Die Alhóndiga war der öffentliche Getreidespeicher in spanischen Kolonialstädten. Der Begriff wurde während der nationalen Periode vielerorts weiter verwendet. Eine der bekanntesten war die Alhóndiga von Guanajuato, Mexiko, eine massive, festungsähnliche Struktur, die 1798–1809 von Intendant Juan Antonio Riaño errichtet wurde, um genügend Getreide für die Versorgung der Stadt für ein Jahr zu lagern. Als … Weiterlesen