Dort

dort / [voicedth] e (ə) r / • adv. 1. in, an oder an diesem Ort oder an dieser Position: Wir fuhren weiter nach Paris und blieben dort elf Tage [nach der Vorbereitung.] Ich gehe da nicht rein - es friert | Feige. Die Gelegenheit ist direkt vor Ihnen. ∎ Wird beim Zeigen oder Gestikulieren verwendet, um den gewünschten Ort anzuzeigen: rechts dort, wenn jemand aussteigen möchte, es gibt die Tür! ∎ an diesem Punkt (in Sprache, Aufführung, Schreiben usw.): „Ich bin ziemlich…“ Dort blieb sie stehen. ∎ in dieser Hinsicht; zu diesem Thema: Da stimme ich Ihnen nicht zu. ∎ verwendet, um die eigene Rolle in einer bestimmten Situation anzuzeigen: Letztendlich sind wir da, um Geld zu verdienen.2. verwendet, um die Aufmerksamkeit von jemandem zu erregen oder die Aufmerksamkeit auf jemanden oder etwas zu lenken: Hallo! da geht das Telefon.3. (usu. es gibt / gibt) wird verwendet, um die Tatsache oder Existenz von etwas anzuzeigen: Es gibt ein Restaurant um die Ecke, es kommt ein Punkt, an dem Sie aufgeben. • interj. 1. pflegte die Aufmerksamkeit auf etwas zu lenken und Zufriedenheit oder Ärger darüber auszudrücken: Dort habe ich dir gesagt, dass es ihr nichts ausmacht! 2. verwendet, um jemanden zu trösten: Dort Dort, müssen Sie all dies philosophisch nehmen. PHASEN: dort gewesen, getan, dass inf. verwendet, um vergangene Erfahrungen oder Vertrautheit mit etwas auszudrücken, insb. etwas, das jetzt als langweilig oder unerwünscht angesehen wird. Sei für jemanden da, der jemandem Unterstützung oder Trost bietet, insb. in einer Zeit der Not. Ich war schon vor inf dort. Ich weiß alles über eine Situation aus Erfahrung. Hier und hier. Nicht alle dort (einer Person) sind nicht vollständig aufmerksam und funktionieren nicht. Er ist nicht alle da. Geben Sie ihm ein paar Tage Zeit, um sich neu einzustellen. verwendet, um seinen Trotz oder sein Bewusstsein auszudrücken, dass jemand nicht mögen wird, was man entschieden hat oder sagt: man kann nicht teilen, also da! da und dann sofort. es geht - - verwendet, um die Zerstörung oder das Versagen von etwas auszudrücken: da geht Meine Karriere. Es ist die Situation: ziemlich lächerlich, ich weiß, aber da ist es. Es gibt oder ungefähr an oder in der Nähe eines bestimmten Ortes oder einer bestimmten Position. ∎ ungefähr: vierzig Jahre, dort oder ungefähr, waren vergangen. Da bist du (oder gehst) inf. 1. das ist was du wolltest: da bist du - das sind bitte $ 3.80. Bestätigung, Triumph oder Resignation zum Ausdruck bringen: Da bist du! Ich habe dir gesagt, dass das Problem ein politisches ist, manchmal ist es peinlich, aber los geht's. Du gehst wieder, um jemanden dafür zu kritisieren, dass er sich auf eine für ihn typische Weise verhält besondere Tatsache: Da haben Sie es also - die ultimative großartige einheitliche Theorie. ∎ verwendet, um auf die Einfachheit eines Prozesses oder einer Aktion aufmerksam zu machen: Drehen Sie den Griff einfach dreimal und schon haben Sie ihn.