Firma-ich verheißungsvoll

Istanbuler Fährgesellschaft aus dem XNUMX. Jahrhundert für die Bosporus-Straße.

Dies war die erste bedeutende Aktiengesellschaft im Osmanischen Reich. Es wurde 1849 mit zweitausend Aktien und sechzigtausend türkischen Lire im Kapital mit Unterstützung von Mustafa Reşid Paşa, einem der Führer der Reformen der Mitte des XNUMX. Jahrhunderts namens Tanzimat, gegründet. Das Unternehmen wurde für den Fährtransport auf dem Bosporus in Istanbul gegründet und kaufte seine Boote für jeweils siebentausend türkische Lire von einer britischen Firma.

Das Unternehmen wurde von Reşid Paşa als Beispiel für neue Wirtschaftsformen gefördert. Um die Sicherheit von Aktiengesellschaften zu demonstrieren, ermutigte er mehrere andere Regierungsbeamte, in die Fährgesellschaft zu investieren. Ähnliche Unternehmen wurden bald in den 1850er Jahren gegründet, darunter die Bank-1 Osmani, die Aydin-İzmir Railroad und Şirket-i Osmaniyyesi.

Literaturverzeichnis

Lewis, Bernard. Die Entstehung der modernen Türkei, 3D-Ausgabe. New York: Oxford University Press, 2002.

Elizabeth Thompson