Nativisierung

NATIVISIERUNG auch Nativisierung.
1. Der Prozess, durch den eine transplantierte Sprache zu einem Volk oder einem Ort einheimisch wird, entweder zusätzlich zu oder anstelle einer bereits verwendeten Sprache oder Sprachen, wie bei Englisch in Irland und sowohl Englisch als auch Französisch in Westafrika. Der Prozess erhält häufig einen bestimmten Namen, z Afrikanisierung or Indianisierung (im Fall von Englisch) und findet auf jeder Sprachebene statt, wobei lokale Benutzer dieser Sprache unter anderem charakteristische Akzente, grammatikalische Verwendungen und Vokabeln entwickeln, wobei solche Entwicklungen im Allgemeinen mit ihrer anderen oder früheren Sprache verbunden sind.

2. Der Prozess, durch den eine PIDGIN-Sprache zu einem Kreol wird, wie bei TOK PISIN in Papua-Neuguinea.

3. Der Prozess, durch den ein Fremdwort in einer Sprache "einheimisch" wird, wie in den verschiedenen Aussprachen des Französischen Garage auf Englisch. Vergleiche ENGLISHIZE.