Roretz, Karl (1881–1967)

Karl Roretz, österreichischer Erkenntnistheoretiker, Kulturphilosoph und Kosmetiker, wurde auf Schloss Breiteneich geboren. Er studierte Rechtswissenschaften und später Philosophie an der Universität Wien und promovierte 1906 mit der Dissertation „Das Problem der Empathie in der modernen Ästhetik“. Im Jahr 1922 wurde Roretz ein Privatdozent an der Universität und lehrte Geschichte der modernen Philosophie bis 1938, als … Weiterlesen

Gleason, Thomas William („Teddy“)

(b. 8. November 1900 in New York City; d. 24. Dezember 1992 in New York City), Gewerkschaftsführer und Präsident der International Longshoremen’s Association. Gleason war das älteste von dreizehn Kindern, die dem Hafenarbeiter Thomas William Gleason und der Hausfrau Mary Ann Quinn geboren wurden. Seine Eltern waren irisch-katholische Einwanderer der zweiten Generation, die in Manhattans … Weiterlesen

Garciaparra, (Anthony) Nomar

(b. 23. Juli 1973 in Whittier, Kalifornien), Red Sox Shortstop, der 1997 eine der besten Rookie-Saisons in der Baseball-Geschichte aufzeichnete, einschließlich einer XNUMX-Spiele-Serie (ein Rookie-Rekord der American League), ein Rekord in der Major League für die meisten RBI von a Leadoff-Mann (achtundneunzig) und ein weiterer für Home Runs von einem Rookie Shortstop (dreißig). Garciaparra, das … Weiterlesen

Heinz, Henry John, III

(b. 23. Oktober 1938 in Pittsburgh, Pennsylvania; d. 4. April 1991 in Lower Merion Township, Pennsylvania), Erbe des Vermögens der HJ Heinz Company und dreimaliger republikanischer Senator aus Pennsylvania. Heinz war das einzige Kind von HJ Heinz II., Der als „Jack“ bekannt war, um ihn vom Gründer der Dynastie, HJ Heinz, und Joan Diehl, einer … Weiterlesen

Augendialekt

AUGENDIALEKT. Ein Begriff, der erstmals von George P. Krapp in The English Language in America (1925) für die Darstellung der Umgangssprache in gedruckter Form verwendet wurde. Schreibweisen, in denen „die Konvention verletzt wird, ist eines der Augen, nicht des Ohrs“ (Krapp). So mögen Schreibweisen genug genug, wimmin Frau, animulz Tiere weisen darauf hin, dass diejenigen, … Weiterlesen

Joachim von Fiore (ca. 1135–1202)

Joachim von Fiore, der christliche mystische Philosoph der Geschichte, lebte in Kalabrien, Italien, einer Region, die vom abgelegenen Einsiedlerleben geprägt ist und dennoch in der Nähe von Sizilien, dem Zentrum des Mittelmeers, liegt. Diese Kombination aus Rückzug und Begegnung mit der Welt prägte auch Joachims Leben. Als er Zisterzienser wurde, war er 1177 Abt von … Weiterlesen

Bank, Johnny Lee

(b. 7. Dezember 1947 in Oklahoma City, Oklahoma), Fänger, bekannt für die Kontrolle des Spiels auf beiden Seiten der Platte, eine Unterscheidung, die ihn zum Maßstab für die Beurteilung von Fängern machte. Bench, ein Indianer, war das dritte von vier Kindern von Ted und Katy Bench. Ted, ein Lastwagenfahrer, spielte in Oklahoma semiprofessionellen Baseball und … Weiterlesen

-onym

-ONYM. [Durch LATEINISCH aus GRIECHISCH ónuma / ónoma Name]. Eine Wortbasis oder Kombinationsform, die entweder für ein WORT (wie in SYNONYM) oder einen NAMEN (wie in SYNONYM) steht Pseudonym). Wörter enthalten -onym habe zwei Arten von Adjektiven: mit -aus, Wie in gleichbedeutend (mit der Natur oder Qualität eines Synonymes: auch Wörter) oder mit -ic, Wie … Weiterlesen

Fuenzalida grandón, Alejandro (1865–1942)

Alejandro Fuenzalida wurde in der nordchilenischen Bergbaustadt Copiapó geboren und wuchs in einem Umfeld fortschrittlicher liberaler und positivistischer Ideen auf. Die Region war eine der wichtigsten Hochburgen der Radikalen Partei. Fuenzalida wurde am Instituto Nacional in Santiago ausgebildet und studierte Rechtswissenschaften an der Universität von Chile, wo er 1889 seinen Abschluss machte. Er unterrichtete Rechtswissenschaften … Weiterlesen

Cambaceres, Eugenio (1843–1889)

Eugenio Cambaceres (b. 24 Februar 1843; d. 14. Juni 1889), argentinischer Schriftsteller. Cambaceres wurde in Buenos Aires in eine wohlhabende argentinische Familie mit französischem Erbe geboren. Wie andere junge Argentinier des Glücks reiste er häufig nach Europa und machte sein Hauptquartier in Paris. Dort und in seiner Heimatstadt war er als Stadtmensch bekannt, der die … Weiterlesen