Polari

POLARI auch Hut, Parlyaree, Parlament, usw. [Aus dem Italienischen sprechen sprechen]. Ein einst umfangreiches ARGOT oder CANT in Großbritannien und anderswo, unter Seeleuten, Reisenden, Leuten im Showbusiness und einigen homosexuellen Gruppen. Es überlebt als Vokabular von rund 100 Wörtern, von denen einige in den allgemeinen BrE-Slang eingegangen sind: Mangel(e)y faul, wertlos, schmutzig (aus dem Italienischen Lebensmittel fehlen), Zuhälter ein weiblicher Mann, Zuhälter (aus dem Spanischen pu(n)zu eine männliche Prostituierte oder Französisch prompt Prostituierte, abhauen weglaufen (wahrscheinlich aus dem Italienischen Flucht zu entkommen, vielleicht beeinflusst von Cockney Reim Slang Scapa Flow gehen). Eine Zusammenstellung verschiedener romanischer Quellen, die zuerst von Seeleuten nach England gebracht wurde, könnte letztendlich von LINGUA FRANCA stammen. Eine Auswahl heutiger Argot-Runs lautet: "Als feige Homies würden wir unsere Riahs zhoosh, unsere Eeks pudern, in unseren echten neuen Drag klettern, unsere Batts anziehen und zu einer echten Bijou-Bar trollen" (Ian Hancock, "Shelta and Polari"). in P. Trudgill (Hrsg.), Language in the British Isles, 1984) [.Feely Homies junge Männer, zhoosh unsere riahs repariere unsere Haare, eeks Gesichter, bona nett, liebe Kleider, Fledermäuse Schuhe, Troll wandern, bijou klein]. Siehe LINGO.