Sanusi bestellen

Islamischer Orden, 1837 von Muhammad ibn Ali alSanusi gegründet (gestorben 1859); gefolgt von Muhammad al-Mahdi (1859-1902), Ahmad al-Sharif (1902-1917) und Idris al-Sanusi.

Der Sanusi-Orden verband Orthodoxie und Sufismus und zielte darauf ab, alle religiösen Orden zu vereinen, indem er zu den Quellen zurückkehrte. Es forderte die Nähe zum Propheten Muhammad durch Studium, Ausbildung und Absicht, lehnte jedoch Ekstase ab. Es befürwortete einen bescheidenen Lebensstil und verzichtete auf tägliche Freuden. Seine Hauptunterstützung war Stammes (in der Kyrenaika und in Zentralafrika). Die Sanusi-Organisation basierte auf einem Netzwerk von zawiyas (religiöse Verbindungen), die strategisch günstig gelegen waren und als Studien- und Handelszentren dienten, zu denen benachbarte Mitgliedsorganisationen ihre Beiträge leisteten ushr (Zehnten) und Arbeitskräfte. Die politische Macht der Sanusi wurde vom Osmanischen Reich und von den zentralafrikanischen Reichen anerkannt. Der Orden war ein Schlüsselfaktor für den Widerstand gegen die italienische Herrschaft (1911–1933), der den Tod und das Exil vieler Führer und Anhänger der Sanusi verursachte, die Beschlagnahme von zawiyas, und der de facto Zusammenbruch des Ordens.