Satzspalte

CLEFT-SATZ. Eine Konstruktion, bei der ein einfacher Satz in zwei Klauseln unterteilt ist, um einem bestimmten sprachlichen Gegenstand und den darin enthaltenen Informationen Hervorhebung zu verleihen. Der Satz Am Montag hatten die Spieler Einwände gegen die Verzögerung kann als einer von drei Spaltensätzen angepasst werden: (1) Mit dem Fokus auf die Spieler: Es waren die Spieler, die am Montag Einwände gegen die Verzögerung erhoben haben. (2) Mit dem Fokus auf die Verzögerung: Es war die Verzögerung, gegen die die Spieler am Montag Einwände erhoben. (3) Mit dem Schwerpunkt am Montag: Am Montag hatten die Spieler Einwände gegen die Verzögerung. Der erste Satz eines Spaltsatzes besteht aus It, eine Form des Verbs beund das fokussierte Objekt. Der Rest ist eine Relativklausel. Ein ähnliches Gerät finden Sie in der Pseudo-Spalt-Satz, wo das Thema in der Regel a ist nominale Relativklauselist das Verb eine Form des Verbs beund das fokussierte Element folgt am Ende: Was ich dringend brauche, ist eine gute Pause (beyogen auf Ich brauche dringend eine gute Pause). Im Gegensatz zum Spalt-Satz kann der Pseudo-Spalt-Satz ein Verb (und andere darauf folgende Elemente) als fokussiertes Element haben: Wir haben alle Teppiche ausgetauscht. Ähnlich sind Sätze, in denen anstelle des nominalen Relativsatzes ein Pronomen oder eine Nominalphrase mit allgemeiner Bezugnahme verwendet wird: Etwas, das ich dringend brauche, ist eine gute Pause. Wir haben die Teppiche ausgetauscht.