uns

uns wird höchstwahrscheinlich von der Wurzel abgeleitet SNU, was "schnüffeln" bedeutet. Homer benutzt nous die Verwirklichung oder das Verständnis einer Situation oder eines Sachverhalts zu kennzeichnen. uns dringt über die Oberflächenmerkmale einer Situation hinaus und enthüllt die zugrunde liegende Wahrheit der Materie. Es ist nicht von der Wahrnehmung getrennt und seine primitivste Funktion ist das Erfassen oder "Riechen" von Gefahren. In Homer nous ist auch mit der Visualisierung eines Aktionsplans verbunden, der unmittelbar durch das Bewusstsein einer Situation mit emotionalen Auswirkungen ausgelöst wird.

In Parmenides nous behält seine homerische Funktion als das bei, was die ultimative Wahrheit offenbart. Es dient jedoch auch als Quelle für logisches Denken. In Parmenides nous ist von der Wahrnehmung getrennt und wird am besten als "Denken" oder "Intellekt" verstanden. In Übereinstimmung mit seiner eher strengen Ontologie kann Parmenides durchaus behaupten, dass das, was existiert, auch das ist, was denkt (dh, dass nichts, was existiert, nicht etwas ist, was denkt).

Anaxagoras behandelt nous als Massenbegriff wie Wasser oder Luft (im Gegensatz zu einem Zählbegriff wie Mensch oder Blatt). Er scheint zu behandeln nousnicht als "Intellekt", sondern als "Vernunft" oder "Tugend der Rationalität". unsist für Anaxagoras die ultimative Quelle für Ordnung und Bewegung im Kosmos. Indem sowohl ein Wirbel initiiert als auch gesteuert wird, nous bringt Ordnung in ein sonst statisches Urchaos. Anaxagoras behauptet das nous ist das leichteste und reinste Ding. Auf diese Weise könnte er durchaus versuchen, die Idee zu artikulieren, dass nous ist eine immaterielle Substanz.

Platon bezieht Elemente aus Parmenides, Homer und Anaxagoras in seine Behandlung von ein nous. Zunächst überlegt Plato nach Parmenides nous eine intellektuelle Fähigkeit zu sein, die völlig von der Wahrnehmung getrennt ist. Zweitens überlegt Platon nach Homer nous eine Quelle der Einsicht oder Intuition sein. Dennoch ist Intuition für Platon ein nicht-empirisch begründetes Verständnis der unveränderlichen und ewigen Wahrheit. Schließlich erwägt Platon nach Anaxagoras nous die Quelle der Ordnung und Bewegung im Kosmos sein. unsals Rationalität selbst ist die Substanz, die den Himmel zum Wohle der Besten ordnet. Es ist die Ursache für regelmäßige Himmelsbewegungen und es ist die Ursache für Rationalität beim Menschen.

Aristoteles, in seiner Behandlung von nouszeigt ein akutes Bewusstsein für die Ansichten seiner Vorgänger. Zuerst nimmt Aristoteles nous eine Quelle der Einsicht sein. uns ist ein Verständnis der hervorstechenden Merkmale einer Situation, aber es ist auch ein Verständnis der universellen wissenschaftlichen Prinzipien. unsist auch in seiner späteren Rolle nicht von der Wahrnehmung getrennt. Es ist das Erfassen von Prinzipien, die durch Induktion aus wahrgenommenen Fällen erworben werden. Zweitens verwendet Aristoteles nous "Intellekt" bedeuten. Er behauptet, dass einer ist nous ist vom Körper getrennt. Damit wird Aristoteles wahrscheinlich die Ansicht vertreten, dass der menschliche Intellekt eine immaterielle Fähigkeit ist. Schließlich ist Aristoteles 'Gott, der Hauptantrieb, nous. Es ist eine separat existierende und vollständig aktualisierte Rationalität. Dies nous ist die Hauptursache für Bewegung, Ordnung und Güte im Kosmos.

[VORLÄUFIGE VOLLAUTOMATISCHE TEXTÜBERSETZUNG - muss noch überarbeitet werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.] Anaxagoras von Clazomenae; Aristoteles; Homer; Parmenides von Elea; Wahrnehmung; Plato; Denken.

Literaturverzeichnis

Lesher, James H. "Die Bedeutung von uns in der posterioren Analytik. " Phronesis 18 (1973): 44 – 68.

Männer, Stephen. Platon über Gott als Nous. Carbondale: Southern Illinois University Press, 1995.

Von Fritz, Kurt. "Noos und Noein in den homerischen Gedichten. " Klassische Philologie 38 (1943): 79 – 93.

Von Fritz, Kurt. "Wir, Noeinund ihre Ableitungen in der vorsokratischen Philosophie (ohne Anaxagoras). " Klassische Philologie 40 (1945): 223–242 und 41 (1946): 12–34.

John E. Sisko (2005)