Wirklich

re · al·ly / ​​ˈrē (ə) lē / • adv. 1. in der Tat, im Gegensatz zu dem, was gesagt oder vorgestellt wird, um wahr oder möglich zu sein: Also, was ist wirklich passiert? Sie sind nicht wirklich meine Tante und mein Onkel Es gibt wirklich nur drei Möglichkeiten. ∎ pflegte einer Aussage oder Meinung Stärke, Aufrichtigkeit oder Ernsthaftigkeit zu verleihen: Ich möchte wirklich gehen Es tut mir leid, Ruth, ich bin wirklich, du solltest es ihr wirklich sagen. ∎ ernsthaft (verwendet in Fragen und Ausrufen mit einer impliziten negativen Antwort): Erwarten Sie wirklich, dass ich das glaube? 2. sehr; gründlich: Ich denke, sie ist wirklich großartig an einem wirklich kalten Tag, an dem er wirklich gut schreibt. verwendet, um Interesse, Überraschung oder Zweifel auszudrücken: "Ich habe hart gearbeitet." "Ja wirklich?" ∎ pflegte milden Protest auszudrücken: Wirklich, Marjorie, du springst zu Schlussfolgerungen! ∎ pflegte seine Zustimmung auszudrücken: „Es ist ein Albtraum, in dieser Stadt eine Unterkunft zu finden.“ „Ja, wirklich.“ SÄTZE: Wirklich und wirklich verwendet, um die Aufrichtigkeit einer Aussage oder Meinung zu betonen: Ich frage mich manchmal, ob Sie mich wirklich und wirklich lieben.