Wissen

know / nō / • v. (Vergangenheit wusste / n (y) oō /; Vergangenheitsteil. bekannt / nōn /) 1. durch Beobachtung, Untersuchung oder Information bewusst sein: Die meisten Menschen wissen, dass FCKW die Ozonschicht schädigen können. ∎ [tr.] Haben Kenntnisse oder Informationen über: Ich würde ihm schreiben, wenn ich seine Adresse wüsste | [intr.] I. kennen ein Einheimischer, der sich selbst erschossen hat. ∎ bei etwas absolut sicher oder sicher sein: Ich wusste nur, dass es etwas war, was ich tun wollte | [tr.] Ich wusste es! 2. [tr.] Haben eine Beziehung zu (jemandem) aufgebaut, indem sie sich mit ihnen getroffen und Zeit mit ihnen verbracht haben; vertraut oder freundlich sein mit: er kannte und respektierte Laura. ∎ beherrschen (ein Fach oder eine Sprache) gut. ∎ erkennen (jemand oder etwas): Isabel konnte die Worte nicht klar hören, aber sie kannte die Stimme. ∎ vertraut sein oder (etwas) kennen: ein kleines Restaurant, das sie in der Nähe des Times Square kannte. ∎ habe persönliche Erfahrung mit (einer Emotion oder Situation): einem Mann, der bessere Zeiten gekannt hatte. ∎ (normalerweise bekannt als) eine bestimmte Eigenschaft betrachten oder wahrnehmen: Er ist auch als Amateurmaler bekannt. ∎ (normalerweise bekannt als) geben (jemandem oder etwas) einen bestimmten Namen oder Titel: Der Arzt war allgemein als "Hubert" bekannt. SÄTZE: im Wissen sein, sich etwas bewusst sein, das nur wenigen Menschen bekannt ist: Er hatte einen Tipp von einem Freund im Wissen: Das Pferd war eine sichere Wette. Wissen, dass der eigene Verstand entscheidend und sicher ist mit (einem Bereich, einer Prozedur oder einem Thema) .DERIVATIVES: know · a · ble adj.know · er n.ORIGIN: Altes englisches cnāwan (früher gecnāwan) 'erkennen, identifizieren' germanischen Ursprungs; von einer indogermanischen Wurzel, die von lateinischem (g) noscere, griechischem gignōskein geteilt wird.