Y-

y- Präfix repr. OE ge- = Betriebssystem. GI-, ge-, i-, MLG., MDu. g (h) e- (LG., Du. ge-), OHG. ga-, ka-, GI-, ki- (G. ge-) Goth. ga- : - Gmc. * *ʒa-. Die Parallelität von Form und Bedeutung von Wörtern wie L. commūnis und Goth. Gamains, OE. Edelstein COMMON hat die Identität von Gmc vorgeschlagen. ʒa- und L. COM-. Dieses Präfix ist in seiner Form getarnt oder seine Kraft wird in AFFORD, AWARE, JEDEM, JEDEM, GENUG, ÜBERALL, HANDWERK, HANDWERK, WEDER ausgelöscht. Ab Mitte des XNUMX. Jahrhunderts schufen archaisierende Dichter neue Formationen, z ychain'd, yshrilled. Der orig. Die physikalische Bedeutung "mit", "zusammen" ergab den Begriff der Assoziationen und damit der Angemessenheit und Kollektivität. Die letzte Stufe war der Begriff der Vollständigkeit. Eine besondere Anwendung war die Verwendung des Präfixes in pps., das in OE regelmäßig vorkommt. und weiter im Süden. MICH. bis XV. Die OE. bilden ge- war in mir gelungen. durch -e-, und (e) -, y-, von denen der letzte bei Spenser und seinen Nachahmern regelmäßig ist, wie bei YCLAD, YCLEPT.