Zuckerl

behandeln / trēt / • v. [tr.] 1. sich gegenüber verhalten oder auf eine bestimmte Weise damit umgehen: Sie war brutal mit ihm behandelt worden behandelte sie mit ernsthafte Höflichkeit. ∎ (behandeln Sie etwas als) betrachten Sie etwas als eine bestimmte Art mit Auswirkungen auf das eigene Handeln: Die Namen werden als Verschlusssache behandelt. ∎ medizinische Versorgung oder Aufmerksamkeit geben; versuche zu heilen oder zu heilen: die beiden waren behandelt für Schnittwunden und Prellungen. ∎ Wenden Sie ein Verfahren oder eine Substanz auf (etwas) an, um es zu schützen oder zu bewahren oder um ihm bestimmte Eigenschaften zu verleihen: Leinen knittert stark, es sei denn, dies ist der Fall behandelt mit das passende Finish. ∎ präsentieren oder diskutieren (ein Thema): Die Vorlesungen zeigen eine bemerkenswerte Variation in der Ebene, auf der Themen behandelt werden.2. (behandeln Sie jemanden, um) jemanden auf eigene Kosten mit (Essen, Trinken oder Unterhaltung) zu versorgen: Der alte Mann hatte ihn mit ein oder zwei Getränken behandelt. ∎ Geben Sie jemandem (etwas) einen Gefallen: Er behandelte sie mit einem seiner Lächeln. ∎ (sich selbst behandeln) etwas tun oder haben, das einem große Vergnügen bereitet: sich selbst behandeln - Sie können morgen eine Diät machen.3. [intr.] mit jemandem über Bedingungen verhandeln, insb. ein Gegner: Propagandisten behaupteten, dass er war Behandlung mit der Feind. Ein Ereignis oder Gegenstand, der ungewöhnlich ist und große Freude bereitet: Er wollte sie als Belohnung ins Kino bringen. ∎ Wird mit einem Possessiv-Adjektiv verwendet, um anzuzeigen, dass die angegebene Person für Essen, Unterhaltung usw. für eine andere Person bezahlt: „Mein Vergnügen“, beharrte er und griff nach der Rechnung. er n.